Islamisches Zentrum Hamburg
Delicious facebook RSS An einen Freund senden drucken speichern XML-Ausgabe HTML-Ausgabe Output PDF
Nachrichten Code : 97761
Datum der Veröffentlichung : 4/12/2016 12:41:00 PM
Aufrufe : 2574

Lailatul Raghaib & der erste Donnerstag im Monat Rajab



Anlässlich der ersten Donnerstagnacht im heiligen Monat Rajab, laden wir Sie herzlich zur Veranstaltung am 30.03.2017 um 19:00 Uhr, in das Islamische Zentrum Hamburg ein.

Programm:

-Dua Kumayl (zum Mitlesen in Arabisch, Persisch & Deutsch)
-Quran-Rezitation

Vortrag 
-Gemeinschaftsgebet

Empfohlene Taten in dieser Nacht:

Es wird überliefert, dass jene Person, welche die Sure Yasin und das Gebet von Lailatul-Raghaib vor dem zu Bett gehen rezitiert, sicher sein wird vor dem Schrecken im Grab. Die erste Nacht zum Freitag, ist bekannt als Lailatul Raghaib. Der heilige Prophet fastete für gewöhnlich am ersten Donnerstag und zwischen Maghrib und Isha rezitierte er ein 12 Rakaat Gebet, in sechs Teilen â 2 Rakaat. In jeder Rakaat nach der Sure al Hamd reziterte er drei Mal die Sure al Qadr und 12-mal die Sure Al-Ikhlas. Nach dem Salaam rezitierte er 70-mal: Allahhuma sale ‚ala Muhammadin nabiyyil ummi wa ‚ala aaleh.

Gehe danach in die Sajdah und rezitiere 70-mal: „subbuh’un quddoos rabbul malaaaekate war-rooh'“
Sitze danach aufrecht und sag 70-mal: „rabbighfir war-ham watajaawaz a’mma ta’lamo innaka antal a’liyyul a’zeem.“
Gehe danach in die Sajdah und sag 70-mal: „subbooh’un quddoos rabbul malaaekate war-rooh‘.“



Kommentar



Zeige nichtöffentliche